Kleiner Reminder

Wenn es jemandem schon zu viel Aufwand ist, Dir das Minimum an Zeit zu schenken, das Du überhaupt noch erwartest, dann solltest Du die Person so schnell es geht vergessen.

Und ich weiß, dass das schwer ist. Weil das ja auch ein psychologischer Trick ist, der perfekt funktioniert. Man wird ja eigentlich schon im Kindesalter darauf konditioniert, dass man genau das haben will, was man nicht kriegen kann. Und dass man so lange einer Person vergeblich hinterherläuft, bis man so richtig auf die Fresse fällt. Die zusammengezählte Zeit, die ich in meinem Leben schon damit verbracht habe emotional an Leuten zu hängen, die mir nur sehr wenig bis gar nichts zurückgegeben haben, ist quasi gar nicht mehr mit unserer Zeitrechnung einzufangen. Man müsste wahrscheinlich die gesamte Evolutionsgeschichte aufbringen um diese Zeit zu zählen. Zumindest gefühlt ist es so.

Und warum ist es so? Weil jede Sekunde die man damit verschwendet, an jemandem zu hängen, dem es nur gefällt, dass man ihm Aufmerksamkeit schenkt und sein Ego streichelt, schlichtweg eine Sekunde zu viel ist!

Phrasen wie “Ich weiß, dass das eigentlich voll dumm ist, aber…” oder “Normalerweise würde ich die Person sofort in den Wind schießen, aber…” sind Worte, die ich viel zu oft höre – und mich selbst nehme ich da nicht heraus. Ich bin keine Ausnahme. Ich weiß, dass es schwer ist jemanden zu vergessen, den man sehr mag, egal ob ‘befreundet’ oder ‘zusammen’ oder auch nur ‘wir flirten zwar nur, aber ich hoffe es entwickelt sich irgendwas daraus’. Es fällt immer schwer jemanden gehen zu lassen, der einem nicht gut tut. Aber eben das muss man mehr lernen. Dass man eben nicht der Person nochmal die vierte, fünfte oder 23. Chance gibt, dass man eben nicht noch ewig darauf wartet, ob sich XYZ nochmal bei WhatsApp meldet, und dass man eben auch nicht überlegt, ob man vielleicht einfach mal anrufen sollte um endlich alle Fragen zu stellen, die man nie stellen kann, weil man halt nicht an die Person herankommt. Denn diese Fragen würden gar nicht entstehen, wenn das Verhältnis ein gesundes wäre. Und das ist es eben nicht. Deshalb muss man diese Sache so schnell es geht beenden, bevor man sich zu sehr in diesem “Ich geb dir alle meine Zeit und Zuneigung dafür, dass du mich einmal hoffen lässt, du magst mich genauso wie ich dich”-Teufelskreis verliert, man plötzlich Dante heißt und der einzige, der über einen Lacht, ist Gott.

Some talk to you in their free time and some free their time to talk to you.

Man ist am Ende immer – wirklich IMMER – besser dran, wenn man solche Personen sein lässt. Einfach weil sie ein Problem mit sich selbst haben. Und nicht mit dir. Du bist nicht das Problem. Und deshalb sollte es Dir auch leicht fallen, so jemanden gehen zu lassen, wenn es soweit ist, denn Deine Zeit, Deine Mühe und Dein wahrscheinlich eh schon verkrüppeltes Herz haben das einfach so nicht verdient.

Jeder hat eine Background Wound, ein Päckchen zu tragen, aber das rechtfertigt dieses Verhalten nicht. Aber es rechtfertigt eben auch nicht, sich so behandeln zu lassen.

-J-

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s