Everything wrong with this drawing

Gerade begegnete ich diesem Bild auf tumblr und es gefiel mir nicht. Warum nicht? Es ist süß, es hat zwei Leute, die sich lieben und es geht um Videospiele – I must be all about that shizzle!

Nee, bin ich aber nicht.

An diesem Bild kann man nämlich ganz schön sehen, was mich an dieser ganzen Gamergirl-Community so stört: Es ist so fucking unrealistisch, man möchte auf die Tastatur brechen!

Es ist nichts gegen ein schnelles Spiel unter Beziehungspartnern einzuwenden. Das ist sogar super, wenn man das gleiche Hobby hat und es teilen kann. Es sind andere Dinge, die mich stören:

  1.  Wer zum Henker sitzt so auf der Couch?? Soll das eine gemütliche Zockposition sein?? So sitzt man ja nichtmal zusammen, wenn man keine Videospiele spielt. WTF! Hier hat der Mann ausserdem einen eindeutigen Nachteil! Er muss die Freundin halten, hat das Gesicht voller Haare und soll dann noch in Tekken (oder was auch immer) gewinnen? Never ever! Kein Wunder, dass er verloren hat.
  2. Dieses total gekünstelte “YAY! Ich hab gewonnen! Hihihihi, bin ich süß!” – dazu brauche ich auch nicht mehr viel zu sagen, das ist total bescheuert.
  3. Und dann dieses “Oh baby, ich hab zwar gewonnen, aber mit diesem Kuss mache ich alles wieder gut, mein Knuffelchen, ich liebe dich für immer”. Und er hat natürlich seinen Ehrgeiz auch total vergessen, denn seine nerdige Freundin mit den größten Brillengläsern EVER liebt ihn ja schließlich. Und so ein äußerst seltenes Exemplar muss man ja erstmal finden. Und wenn man es gefunden hat, muss man es gefälligst halten und nie wieder loslassen, weil davon gibts ja nur so viele, wie ungefähr die Legendary Pokémon!

Für mich ist das einfach alles ein klarer Fall von Romantisierung. Nix anderes. Ich weiß nicht, wer das gemalt hat, aber egal ob männlich, oder weiblich, diese Person hat ein viel zu falsches Bild von Beziehungen zwischen Gamern. Zumindest würde ich mich nicht bereit erklären, total verkrampft auf dem Sofa zu hocken. Und wenn ich dann gewinne, mache ich erstmal eine Siegesrunde um das Sofa und reib ihm das ganze nochmal schön unter die Nase! Schließlich hab ich gewonnen! Das ist mein gutes Recht!

Auf der anderen Seite ist das vielleicht auch der Grund, warum ich Single bin… Aber lassen wir das!

Adieu!

J

 

Advertisements